Sylt - fast hat es uns weggeweht

Was für ein schöne, windige Insel! Trotz einiger Vorwarnungen hat mich der Wind auf Sylt ganz schön überrascht. Nach zweimaligem Versuch mit dem Fahrrad die Insel zu erkunden sind wir dann doch zum Wandern und Busfahren umgestiegen. 

Die Insel ist wunderschön mit ihren Sanddünen, Stränden, der Heidelandschaft und den tollen Reetdachhäusern.

 

Meine Tipps für Sylt:

  • Schiffsausflug zur Hallig Hooge - was für eine andere Welt! Mit dem Schiff von Hörnum zur Hallig Hooge übersetzen. Am besten gleich am Anfang ein Fahrrad mieten, so kann man am angenehmsten die ganze Hallig erkunden (trotz Wind gut machbar).
  • Führung am Morsum Kliffvor allem für Geographie-Interessierte ein Muss auf Sylt! (www.naturschutz-sylt.de/event/morsum-kliff-fuhrung)
  • Wanderung von Westerland nach Kampen - zuerst gehts die Strandpromenande entlang, dann ab in die Dünen und durch die Heidelandschaft. Zwischendurch kann man einen Snack in Wenningstedt zu sich nehmen.
  • Die Kupferkanne in Kampen - leckerer Blechkuchen in schönem Ambiente (draussen, wie drinnen).
  • Wattwanderung in List! Weißt du wie groß so ein Wattwurm ist? Führungen starten im Museum Naturgewalten.
  • Tolle Reetdachhäuser in Keitum. Am Besten auch mit einer Führung erkunden, so bekommt man alle wichtigen Infos und sieht die schönsten Ecken.
  • Leckeren Fisch gibt es fast an jeder Ecke - ein Muss sind Krabbensuppe und Krabbenbrötchen, da diese direkt aus der Nordsee kommen (leider zum Pulen teilweise weit verschifft).
  • Keine Lust auf Fisch mehr? Dann empfehle ich das Restaurant Siam in Westerland (www.siamsylt.de) - super thailändische Küche und eine tolle Alternative zu Fisch (den gibts dort übrigens auch) - unbedingt das Masaman Gai probieren! Einfach lecker! Preislich ist es für Sylt auch in Ordnung.
  • Für Regentage empfehle eine Bus Inselrundfahrt mit der SVG  (Sylter Verkehrsgesellschaft) - so bekommt man einen Überblick über die Insel mit vielen interessanten Infos. Die Inselrundfahrt wird 2 mal täglich angeboten - eine kleine Rundfahrt morgens und die große Rundfahrt am Nachmittag  (http://www.svg-busreisen.de).
  • Auch für Regentage ist das Museum Naturgewalten in List - schöne Ausstellung mit viel interaktivem Material.

 

Hier ein paar Impressionen von der Insel!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0